SPL - Studiomaster Qualität auch für zu Hause


SPL Elector

 

Der Elector basiert technisch auf dem Director Mk2 und ist als rein analoger Vorverstärker konzipiert. Wer also weder Streamer noch Computer zum Musikhören verwendet oder dafür einen externen DA-Wandler im Einsatz hat, ist mit dem Elector bestens bedient.

 

Er bietet sechs analoge Stereo-Eingänge, wovon drei symmetrisch mit XLR-Buchsen ausgeführt sind. Weiter ist der Elector mit großen fernsteuerbaren Aluminium-Lautstärkeregler, Positions-LED und zwei mechanischen VU-Metern ausgestattet.

 

Über den Tape Monitor-Weg können Geräte zur externen Klangbearbeitung oder Bandmaschinen eingeschlauft werden.

 

Kompromisslos analoger Lautstärkeregelung mit motorisiertem ALPS RK 27 "Big Blue" Potentiometer, lineares Netzteil mit Ringkerntransformatorund nicht zuletzt dank der patentierter VOLTAiR Technologie an Natürlichkeit der Wiedergabe und Dynamik kaum zu überbieten.

 

VOLTAiR beschreibt die ungewöhnlich hohe Betriebsspannung von 120 V (+/-60 V) und den damit einhergehenden außergewöhnlich hohen Dynamikumfang von über 140 dB. Handmade in Germany

 

 

Analoge Eingänge

  • 6 analoge Stereo-Eingänge
  • 2 x XLR, symmetrisch (10 kOhm)
  • 4 x Cinch, unsymmetrisch (47 kOhm)
  • IR-Sensor für anlernbare Befehle über eine Fernbedienung

Ausgänge

  •  2 analoge Stereo-Ausgänge
  • Neutrik XLR, symmetrisch
  • Cinch, asymmetrisch (Direct Out, ungeregelt)
  • Impedanz: 75 Ohm
  • max. Ausgangspegel 32,5 dBu

Messungen

  • Frequenzgang (analog): 10 Hz (-0,1 dB), 200 kHz (-1,2 dB)
  • Übersprechen bei 1 kHz: -108 dB (analog)
  • Klirrfaktor: 0,00992 % (analog 0 dBu)
  • Rauschen (A-bewertet): -102,5 dB (analog)
  • Dynamikumfang: 135 dB (analog)
  • Interne Betriebsspannungen: Analog: +/- 60 V

Maße (inkl. Füße): 278 mm B x 100mm H x 330mm T

 

Testbericht (d)

 

CHF 2 690.00

  • 5.7 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

SPL Director MK2

 

Der Director MK2 ist SPL's neue Referenzvorstufe und arbeitet mit einem superben digital-/ Analogwandler der bis 32Bit / 384kHz (PCM) und DSD4 auflöst.

Das Gehäuse ist in die Höhe gewachsen und verfügt über den großen 45mm Aluminium-Drehknopf, eine LED-Anzeige und zwei mechanische VU-Meter. Zu verfügung stehen nun sechs analoge Stereo-Eingänge, wovon zwei symmetrisch mit XLR-Buchsen ausgeführt sind.

 

Kompromisslos analoger Lautstärkeregelung mit motorisiertem ALPS RK 27 "Big Blue" Potentiometer, lineares Netzteil mit Ringkerntransformatorund nicht zuletzt dank der patentierter VOLTAiR Technologie an Natürlichkeit der Wiedergabe und Dynamik kaum zu überbieten.

 

VOLTAiR beschreibt die ungewöhnlich hohe Betriebsspannung von 120 V (+/-60 V) und den damit einhergehenden außergewöhnlich hohen Dynamikumfang von über 140 dB. Handmade in Germany

 

 

Analoge Eingänge

  • 6 analoge Stereo-Eingänge
  • 2 x XLR, symmetrisch (10 kOhm)
  • 4 x Cinch, unsymmetrisch (47 kOhm)
  • IR-Sensor für anlernbare Befehle über eine Fernbedienung

Digitale Eingänge

  • 4 digitale Stereo-Eingänge
  • AES/EBU (XLR), symmetrisch
  • Coaxial SPDIF (Cinch)
  • Optisch TOSLINK (F06)
  • USB (B)

D/A Wandler

  • Wandler-Chip AK4490-Velvet Sound
  • Abtastraten bis 32 Bit
  • Kodiertes PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384, 705.6, 768
  • DSD: DSD1 (DSD64), DSD2 (DSD128), DSD4 (DSD256)

Ausgänge

  •  2 analoge Stereo-Ausgänge
  • Neutrik XLR, symmetrisch
  • Cinch, asymmetrisch (Direct Out, ungeregelt)
  • Impedanz: 75 Ohm
  • max. Ausgangspegel 32,5 dBu

Messungen

  • Frequenzgang (analog): 10 Hz (-0,1 dB), 200 kHz (-1,2 dB)
  • Übersprechen bei 1 kHz: -108 dB (analog); -108 dB (digital)
  • Klirrfaktor: 0,00992 % (analog 0 dBu); 0,0014 % (digital -1 dBfs)
  • Rauschen (A-bewertet): -102,5 dB (analog); -100,2 dB (digital)
  • Dynamikumfang: 135 dB (analog); 115,2 dB (digital)
  • Interne Betriebsspannungen: Analog: +/- 60 V und Digital: + 7 V und + 3,3 V

Maße (inkl. Füße): 278 mm B x 100mm H x 330mm T

 

Testbericht (d)

 

CHF 3 690.00

  • 5.7 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

SPL Director, neuwertig aus Showroom

 

Der Director ist SPL's fernsteuerbarer Referenz-Vorverstärker. Sein Digital/Analog-Wandler ist einzigartig. Es ist der erste Hochspannungs-DAC der Welt, dank VOLTAiR-Technik.

 

Als zentrale Einheit der Stereoanlage empfängt er alle Quellsignale, sei es analog über symmetrische XLRs oder über Cinch (z.B. die Phono-Vorstufe Phonos), oder digital über USB (PCM bis 384kHz und DSD bis Double Rate) sowie coaxial, optisch und via AES.

 

Auch die Ausgänge gibt es 2-fach über symmetrischen XLRs und über Cinch. Die Besonderheit hier ist, dass man bei jedem Ausgang die Lautstärkeregelung abschalten kann, so dass parallel beispielsweise eine Endstufe und ein Kopfhörerverstärker betrieben werden können.

 

(neu gibt es den Nachfolger SPL Directeur MKII für CHF 3'690.-)

 

Technische Daten:

  • Analoge Eingänge: 2x analoge Stereo-Eingänge RCA
  • Digitale Eingänge: 4x digitale Stereo-Eingänge
    • AES/EBU (XLR), symmetrisch
    • Coaxial SPDIF (Cinch)
    • Optisch TOSLINK (F06)
    • USB (B)
  • Wandler-Chip AD1955
  • Abtastraten:
    • PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384
    • DSD: DSD1 (DSD64), DSD2 (DSD128)
  • Ausgänge: 2x analoge Stereo-Ausgänge
    • Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+)
    • Cinch, unsymmetrisch
  • Impedanz: ca. 1 Ohm (unsymmetrisch), 75 Ohm (symmetrisch)
  • Interne Betriebsspannungen: Analog: +/- 60 V, Digital: + 5 V und + 3,3 V
  • Leistungsaufnahme: max. 40 VA
  • Stand-By Stromaufnahme: 0,7 W

Masse und Gewicht:

  • Maße (inkl. Füße) 278 mm B x 57mm H x 328mm T
  • Gewicht netto: 3,3 kg

 

Der Preis gilt für ein neuwertiges Austellungsmodell mit roter Front, mit 24 Monaten Garantie sowie OVP.

 

 

CHF 3 390.00 1

CHF 1 990.00

  • 4.5 kg
  • begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit

SPL Crossover für aktive Subwoofer

 

Die SPL Crossover ist eine hochwertig- und ziemlich einzigartige, analoge Frequenzweiche. Aber für was brauch es die überhaupt?

 

Zuerst eine Gegenfrage. Wieviele Lautsprecher auf dem Markt spielen linear bis 20Hz? Und dann noch in einem Raum, der nicht gerade für die Stereoanlage gebaut worden ist. Die Antwort ist, keine. Selbst grösste Lautsprecher ungeachtet des Preises interagierien mit dem Raum in dem Sie stehen und können ohne weitere Massnahmen nicht linear spielen.

 

Die Hilfe wäre da ein Subwoofer (noch besser zwei). Die kann man unabhängig am richtigen Ort des Raumes plazieren. Soweit so gut. Die Problematik stellt sich nun aber, wer die Leitung übernimmt, welche Frequenzen nun die Lautsprecher und welche der Subwoofer wiedergibt. Obschon der aktive Subwoofer in der Regel einen regelbaren Lowpass Filter eingebaut hat, ist die integration zwischen Lautsprecher und Abhörraum immernoch sehr schwierig und ohne Hilfsmittel auch Glückssache.

 

Da komm nun der SPL Crossover ins Spiel. Bietet er sich an, den Übergangsbereich von Lautsprecher zu Subwoofer in einem Bereich definieren zu können, wo der Raum am wenigsten interagiert und so eine lineare Wiedergabe bis 20Hz möglich wird.

 

Dafür hat er jeweils für den Subwoofer wie auch die Lautsprecher ein eigenes Potentiometer, wo stufenlos die Frequenz eingstellt werden kann.

 

Dazu kann bei den Lautsprechern mit der Flankensteilheit zwischen 12dB und 24dB gewählt werden, was ebenfalls eine bessere Integration verschiedener System zulässt.

 

Typisch SPL sind auch bei der Crossover die Lautstärkeregelung mit ALPS RK 27 "Big Blue" Potentiometer, linearem Netzteil mit Ringkerntransformator und nicht zuletzt dank der patentierter VOLTAiR Technologie an Natürlichkeit der Wiedergabe und Dynamik kaum zu überbieten.

 

Handmade in Germany

 

Technische Daten:

  • Phaseregelung 0 - 180°
  • Frequenzgang (analog): 10 Hz (-0,1 dB), 200 kHz (-1,2 dB)
  • Übersprechen bei 1 kHz: -108 dB (analog)
  • Klirrfaktor: 0,00992 % (analog 0 dBu)
  • Rauschen (A-bewertet): -102,5 dB (analog)
  • Dynamikumfang: 135 dB (analog)
  • Interne Betriebsspannungen: Analog: +/- 60 V

Analoge Eingänge RCA oder XLR:

  • 1 RCA Stereo asymmetrisch
  • 1 x XLR Stereo symmetrisch

Analoge Ausgänge XLR:

  •  1x XLR Stereo symmetrisch für Lowoutput (Subwoofer)
  • 1x XLR Stereo symmetrisch für High/Midoutput (Speaker)
  • Trigger 12V Klinke in/out

Masse und Gewicht:

  • 278 mm B x 100mm H x 300mm T
  • Gewicht netto: 5Kg

Ausführungen (Front):

  • rot
  • schwarz
  • silber

 

Testbericht (d)

 

CHF 3 390.00

  • 6 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit


SPL Kopfhörer-Vorverstärker und Stereovorverstärker (mit Modul)


SPL Phonitor X DAC

 

Der Phonitor X ist der ultimative Kopfhörerverstärker und erfreut sich einer grossen Fangemeinschaft im professionellen Studioeinsatz gleichermassen wie von Hifi-Entusiasten. Eine einzigartige Einstellungsmöglichkeit bietet die Phonitor-Matrix, bei der ein lautsprechergleiches Hören möglich ist. Zudem bietet er Anschluß für symmetrisch und unsymmetrisch betriebene Kopfhörer.

 

Mit bis 3,7 W liefert der Phonitor x eine unbändige Leistung. Der "X" ist nicht nur Kopfhörerverstärker, sondern auch ein exzellenter Vorverstärker mit dem Endstufen direkt angesteuert werden können.

 

Insgesamt fünf Eingangsquellen können angeschlossen werden (Zwei Stereoeingänge analog (XLR und RCA) und, wenn der optionale DA-Wandler verbaut ist, drei Stereoeingänge digital (USB, coaxial und optisch).

 

Der Phonitor ist kompromisslos analog aufgebaut und dank patentierter VOLTAiR Technologie an Natürlichkeit und Dynamik kaum zu überbieten.

 

  • 120-Volt-Kopfhörerverstärker und Vorverstärker
  • Separate Anschlüsse und Endstufen für symmetrische und unsymmetrische Kopfhörer 
  • Geeignet für alle Kopfhörer mit Impedanzen ab 10 Ohm
  • Symmetrische und unsymmetrische analoge Eingänge (XLR, RCA)
  • Optionale digitale Eingänge: USB, coaxial, optisch
  • Optionaler DAC: 192 kHz und 24Bit, Win-Treiber, Apple Class compliant
  • Symmetrische und unsymmetrische Ausgänge (XLR, RCA)
  • Phonitor-Matrix: lautsprechergleiches Hören über Kopfhörer
  • Laterality: Extreme feine Balance-Regelung
  • Mono/Stereo-Umschaltung
  • Lautstärkeregelung fernsteuerbar (lernt jede IR-Fernbedienung)
  • AMP CTR-Verbindung mit Performer-Endstufe für gekoppeltes Ein-/Ausschalten 
  • Linear Netzteil mit Ringkerntransformator
  • Front und Deckel aus Aluminium, Gehäuse aus gepulvertem Stahlblech
  • Masse BxHxT (cm): 28x10x33

 

Testbericht (d)

 

 

CHF 2 990.00

  • 5.6 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

weitere Videos über SPL ProFi Komponenten