Merason DAC1

Merason DAC1

Der DAC1 ist trotz Aufmerksamkeit internationaler Fachpresse immernoch ein Geheimtipp. Das Flaggschiff von Merason besitzt ein ausgeklügeltes Schaltungs Layout. Der DAC1 ist sehr puristisch aufgebaut und ausgestattet - Bedienung der Quellen bewusst nur am Gerät möglich. Auch die Rückseite ist recht Überschaubar. Dafür erhält der Musikbegeisterte ein Gerät, das in seiner Hauptfunktion als D/A Wandler zu dem besten Gehört, was wir bei uns im Showroom hatten. Volldiskreter Aufbau von Ein- und Ausgangsstufe, mit durchgängig symetrischem Signalpfad, Reclocking des Eingangsignals ohne Resampling. Eine aufwändige, absolut stabile Stromversorgung mit separaten Trafos, sowohl für den linken wie den rechten Kanal. Filterkondensatoren werden ausschließlich "Micas" eingesetzt, welche sündhaft teuer, aber klanglich fast alternativlos sind. Die sorgfältige Produktion, die größtenteils in der Manufaktur in Worb in der Schweiz, erfolgt, garantiert höchste Präzision und kleinste Toleranzen. Die Platinen, wie auch Gehäuse werden in der Schweiz hergestellt und bestückt. Die Bauteile sind nach Gehör selektiert und von Herr Frauchiger persönlich abgestimmt.

  • Referenz Digital- / Analog Wandler
  • digitale Eingänge: 1x symetrisch Digital (AES), 1x Coax, 1x Optic, 1x USB B
  • analoge Ausgänge: 1x Stereo XLR symetrisch, 1x Stereo RCA asymetrisch
  • Samplingfrequenz PCM: bis 24Bit/192Khz
  • neu WBT-RCA Buchsen (Reinkupfer vergoldet)
  • Masse BxHxT (cm) 45x 10x 29
  • 3 Jahre Herstellergarantie

Bedienungsanleitung (d)

Testbericht (d)

 

CHF 4 250.00

  • 8 kg
  • verfügbar
  • 5 - 9 Tage Lieferzeit

Merason Frérot

Bald erhältlich: der digital-analog Wandler "Frérot" des schweizer Spezialisten Merason. Die ersten Hörtests des Prototyps konnten uns im direkt begeistern. Gemäss Chef und Entwickler, Herr Frauchiger sind ein weitgehend ähnliches schaltungs Layout und voll diskreter Aufbau in Eingangs- und Ausgangsstufe vom Flaggschiff DAC1 übernommen worden. Auch wenn im DAC1 natürlich höherwertigere Bauteile wie z.B. die sündhaft teuren Micas Filterkondensatoren und eine kanalseparierte üppige Stromversorgung aus mehreren Ringkern-Transformatoren beherbergt, sind die klanglichen Eigenschaften in dieser Preisklasse überragend!! Die Rückseite in schwarz, Frontseite in gebürstetem Alu. Noch in diesem Jahr soll ein externes Netzteil für den "Frérot" erhältlich werden.  Vorbestellung möglich. Erhätlich ab April 2020

  • hochwertiger D/A Wandler, Swissmade
  • digitale Eingänge: 1x USB B, 2x Coax 75Ohm, 2x Optic
  • analoge Ausgänge: 1x Stereo XLR symetrisch, 1x Stereo RCA asymetrisch
  • externes 9V Steckernetzteil
  • Anschluss für optionales Geräte Netzteil

CHF 875.00

  • 2 kg
  • leider ausverkauft