1934: 

Die beiden Gründer Werner Kern und Max Schaufelberger hatten im Frühling das Technikum in Winterthur absolviert. Als Sie keine zufriedenstellende Arbeit fanden, taten sich, quasi aus der Not, die beiden frisch diplomierten Elektrotechniker zusammen und gründeten kurzerhand die Kollektivgesellschaft "Kern+Schaufelberger, Radiodienst und Radiobau". Verkauft und repariert wurde anfangs von den beiden Elternhäusern von Winterthur Brüelberg und Wernetshausen aus. Für den Heimservice kam ein Velo mit Anhänger zum Einsatz und im Winter wurde sogar manchmal ein Schlitten benutzt.

1936:

Erstes Verkaufslokal in Turbenthal

 

1937:

Bezug des Verkaufladens am Untertor 33 in Winterthur. Das Sortiment wurde erweitert durch den Vertrieb von Schallplatten. Hinzu kam auch das Service Center an der St. Gallerstrasse 27 ebenfalls in Winterthur.

1938:

Kauf des ersten Lieferwagens: einen Chevrolet mit Spezialcarosserie.

 

1939:

Erweiterung einer Filiale im Zürcher Oberland, an der Bahnhofstrasse 27,

in Wald.

1939 - 80:

Max Schaufelberger war begeisterter Aviatiker und Kleinflugzeug Pilot und verfiel der Idee, sich mit der Entwicklung von Windkraftanlagen zu befassen. 1939 wurden die ersten Seriengeneratoren gefertigt. Kurze Zeit später konnte die Windkraft GmbH gegründet werden. Eine Versuchsstation in Brütten ZH diente zur erforschung von Wasser-, Wind- und später Solarenergie. Mehrere 100 Wind- und Wasserkraft Anlagen waren in der Schweiz und Ausland in Betrieb.

Lesen Sie mehr dazu unter www.windkraft-geschichte-winterthur.ch

1956 - 64:

Umzug des Geschäftshauses in das neu revovierte und ausgebaute Haus "zum Marktegg". Erweiterung des Ladengeschäfts und Eröffnung des "Disco Studios". Hinzu kam auch der Verkauf und Einbau von Autoradiogeräten.

1972 - 80:

Mitgründung der Antennenbau Ag zur Vernetzung von Radio- und Fernsehempfang der Altstadt Winterthur.

Mitbegründung der Stadtantenne Winterthur AG (heute UPC Cablecom) für die erweiterte vernetzung des ganzen Stadtgebiets.

1983 - 87:

Eröffnung der Videothek im renovierten Laden an der Marktgasse mit hunterten an Filmen und über 15'000 Tonträgern. Übergang und Geschäftsweiterführung in 2. Generation durch Georg Kern.

1994 - 96:

60 jähriges Jubiläum. Umbau, modernisierung des Geschäftshauses auf 3. Etagen. Geschäftsübernahme von Radio TV Stutz in Pfäffikon ZH.

Aufbau des ACR Autohifi Shops.

2006:

Kern+Schaufelberger präsentiert sich online mit der Webseite kern-schaufelberger.ch.

2009 - 2014:

Swisscom als Shop in Shop Partner

2011/12:

Übernahme des Kundenstamms von Aebersold + Baumann AG in Winterthur

2014/15:

Umbau des Hauptgeschäftes und Ausbau der Räumlichkeiten im 1. Stock. Integration von Valora Kiosk AG im Erdgeschoss

2016:

Partnerschaft mit GGA Maur mit offizieller Servicestelle.

2017:

Eröffnung und des Radiomuseums "the radio butler" im 1. Untergeschoss des Hauptgeschäfts in Winterthur. Gründung eines Vereins zum Zweck der Pflege und Erhaltung von Unterhaltungselektronik der letzten 100 Jahre.

Launch des neuen Onlineshop von Kern+Schaufelberger.