Wie auch Steve Jobs (+) ehmaliger CEO von Apple besuchte auch William E. Low (Bill) in den frühen 1970er-Jahren das fortschritliche Reed College in Portland, Oregon. In dieser Zeit wurde Bill klar, dass Defizite in signalführenden Kabeln die Ursache für einen grossen Teil der in einem Audiosystem auftretenden Verzerrungen waren. Es zog in nach Kalifornien und dort gründete er 1981 Audioquest.

 

Rund 30 Jahre später ist AudioQuest einer der größten Kabellieferanten für den spezialisierten High-End-Markt. AudioQuest wird in einigen Hundert Verkaufsstellen in den USA und in mehr als sechzig Ländern verkauft. Bill ist besonders zufrieden damit, dass der Erfolg trotz seiner Forderung, das Fundament des Unternehmens und das Fundament des AudioQuest-Marketings müsse stets ausschließlich aus der Leistung des Produkts bestehen, möglich war. Viele, die in der Audiowelt tätig sind, haben gelernt, dass es nicht immer ratsam ist, die Produkte, die sie verkaufen, anzuhören … sie könnten Dinge erfahren, die sie nicht wissen wollen. Bill hat von Anfang an die Chance darin gesehen, die Existenz von AudioQuest auf der Leistung der Produkte aufzubauen. Für Bill ist dies der einzig mögliche Weg, ein Geschäft zu betreiben und der einzig akzeptable Weg, seine Leidenschaft für Musik (und alles andere Hochwertige) mit der Notwendigkeit zu vereinen, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Präzisions hörer

Audioquest Nighthawk

Die beiden Kopfhörer - Erstlinge des audiophilen Kabelherstellers sind ein absolutes Muss für jeden Musikliebhaber.

Testen Sie bei uns im Laden.

  • Ästhetisches, nachhaltiges "Liquid Wood" als innovatives Material für die Ohrmuscheln
  • Die Ohrpolster des NightHawk bestehen aus weichem, haltbarem Protein-Leder
  • Biozellulose-Membran und Split-Gap-Antrieb als Treibertechnologie
  • Das von Lautsprechern inspirierte Kopfhörererlebnis
  • Diamond Cubic Diffusion & 3D-Druck
  • Die Grenzen zwischen Zuhörer und Musik verschwinden

 

Testbericht:

- HIFI Statement

Die Tadelose Verbindung

Audioquest Ater, Earth, Wind und Fire

Die folgenden vier "Elemente" bilden in der Entwicklung und Produktion die Grundlage  für Audioquestkabel.

  • Massive Leiter: Alle Audioquestkabel haben einen Massivdraht-Leiter
  • Metall: Die Glätte der Leiteroberfläche hat höchste Proirität. In den jeweiligen Preisklassen kommen nur die besten und reinsten Kupfer-/ Silbermetalle zum Einsatz
  • Geometrie: Die Geometrie beschreibt die räumlichen Beziehungen der Litzen innerhalb eines Kabels zueinander. Unterschiedliche Kabelanwendungen erfordern ebenso unterschiedliche, speziell angepasste Geometrien
  • Dielektrikum (Isolierung): Die Isolierung dient dazu, positive un negative Leiter voneinander zu trennen und der Kabelgeometrie stabilität zu verleihen.

Aus Strom gibts den Ton

Audioquest Niagara 1000 und 7000

Ähnlich wie der Niagara 7000 verwendet der Niagara 1000 Einleiter-Verdrahtung mit ultraniedrigem Widerstand für rauscharme Direktionalität, Kondensator-Formierungs-Technologie, die die Linearität erheblich verbessert und Verzerrungen minimiert, sowie niederimpedante AC-Ein- und -Ausgänge mit schwerer Versilberung auf hochreinem Beryllium-Kupfer für bisher unerreichte Rauschableitung.

 

Weiterhin ist der Niagara 1000 mit unserem zerstörungsfreien Überspannungsschutz, der Zero-Ground-Contamination-Technologie sowie Abschaltung bei Überspannung ausgestattet, was sicherstellt, dass die A/V-Systeme Ihrer Kunden vollständig vor Überspannung geschützt sind.

 

Technische Daten: Link


Audioquest Dragonfly black und red