Line Magnetic Audio - Röhrenverstärker mit Spassfaktor

Line Magnetic LM-211iA

 

Der LM-211iA arbeitet im Push-Pull / A-B Betrieb mit vier EL34 Endverstärkerröhren und bietet wahlweise entweder 2x 32 Watt im Ultralinear- oder 2x15 Watt im Trioden-Modus, beide an 4 oder 8 Ohm Lautsprecherimpedanz. Mit dieser Leistung betreibt der LM-211iA die meisten-, bis mittelgrossen Standlautsprecher ohne Mühe.

 

Klanglich spielt er auf der dynamisch lebendigen Seite, mit prächtiger und doch natürlichen Bühnenabbildung. Dies ohne übermässig süffig zu wirken enzückt er in der Darstellung von einem Live gespielten Rockkonzert wie auch elektronischer Musik und bietet reiche Abbildung an Detailinformationen. Klanglich gibts eigentlich nichts zu bemängeln, ausser das der Sprung zum nächst höheren Modell dem LM 216iA nicht gross ist und dieser das Ganze, überalles gesehen, noch griffiger strukturiert und kontrollierter Darstellt.

 

Die Fertigung des gepanzerten 20Kg Boliden ist eine absolute Wucht. Massive Frontplatte, hammergeschlagenes Gehäuse aus 2mm Stahl, beleuchtete VU-Meter, justierbarer Bias, Alps-Potis, Absorberfüsse, Hartverdrahtung von Hand (point to point wiring) und massgeschneiderte, handgewickelte Trafos haben in dieser Preisklasse eigentlich nichts verloren, möchte man meinen. 

 

Clever auch der Softstart mit 30 Sekunden Zeitverzögerung schont, die Röhren und erhöht so deren Lebensdauer beträchtlich.

 

Bei allen Highlights, für jedermann ist dieser rein auf analoge Quellen ausgerichter Verstärker-Purist nicht, das ist aber auch nicht der Anspruch der Erbauer. Dafür macht er vorallem etwas richtig gut: Musiksignale verstärken und Lautsprecher den gewissen Schmelz mitzugeben, was der Musik erst Seele verleiht.

 

Kurzübersicht:

  • Push-pull, Classe AB Röhrenverstärker
  • Point-to-point wiring, handmade
  • Eingangsröhren: 2x 12AX7 und 2x 12AU7
  • Ausgangsröhren: 4x EL34 Röhren
  • Bias control einstellbar mit VU-Meter
  • Analoge Eingänge: 4 line RCA/Cinch
  • Lautsprecher Load impedance: 4/8Ω
  • SoftStart and time-delay circuit. (30 seconds)
  • Mass gefertigte EI transformer für die Stromversorgung
  • Hochwertige Bauteile wie ALPS volume control Poti und Realcap's
  • abnehmbares Metalgehäuse für die Röhren
  • Infrarot Fernbedienung aus Aluminium

 Technische Daten:

  • 2x15W RMS Triode 2x32W RMS Ultra-linear
  • THD: 1% (1kHz)
  • Signal/Noise ratio: 88dB (gemessen im A-Betrieb)
  • Frequency response: 10 - 50.000 Hz (-1.5 dB)
  • Sensitivity: 200 mV (Built-in Mode)
  • Eingangs Impedanz: 100kΩ
  • Impedanz für Lautsprecher: 4 oder 8Ω

Masse, Gewicht und Ausführung:

  • B x H x T (cm): 37,6 x 19,2 x 34,5
  • Gewicht netto: 19,6Kg
  • in silber oder schwarz erhältlich

 

Testbericht deutsch (PDF)

Datenblatt (PDF)

 

CHF 1 500.00

  • 21 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

Line Magnetic LM-216iA

 

Aufbau, Gehäuse und Anschlussmöglichkeiten sind dem LM-211iA identisch.

 

Dank dem Einsatz der 4x KT88 Röhren liefert der Verstärker im verzerrarmen Triodenmodus schon satte 22 Watt je Kanal und im Ultra-linear Modus sogar deren 38 Watt.

 

Dank der bestens beleumundeten KT88 Endstufenröhren spielt der LM-216iA überalles gesehen, noch griffiger, strukturierter und bietet eine höhere Kompentenz in der Feindynamik.

 

Die Fertigung des gepanzerten 20Kg Boliden wie schon beim LM-211er ein wahrer Genuss. Massive Frontplatte, hammergeschlagenes Gehäuse aus 2mm Stahl, beleuchtete VU-Meter, justierbarer Bias, Alps-Potis, Absorberfüsse, Hartverdrahtung von Hand (point to point wiring) und massgeschneiderte, handgewickelte Trafos haben in dieser Preisklasse eigentlich nichts verloren, möchte man meinen. 

 

Clever auch der Softstart mit 30 Sekunden Zeitverzögerung schont, die Röhren und erhöht so deren Lebensdauer beträchtlich.

 

Kurzübersicht:

  • Push-pull, Klasse AB Röhrenverstärker
  • Point-to-point wiring, handmade
  • Eingangsröhren: 2x 12AX7 und 2x 12BH7
  • Ausgangsröhren: 4x KT88 Röhren
  • Bias Control einstellbar mit VU-Meter
  • Analoge Eingänge: 4 line RCA/Cinch
  • Lautsprecher Load impedance: 4/8Ω
  • SoftStart and time-delay circuit. (30 Sekunden)
  • Mass gefertigte EI transformer für die Stromversorgung
  • Hochwertige Bauteile wie ALPS volume control Poti und Realcap's
  • abnehmbares Metalgehäuse für die Röhrensektion
  • Infrarot Fernbedienung aus Aluminium

 Technische Daten:

  • 2x22W RMS Triode 2x38W RMS Ultra-linear
  • THD: 1% (1kHz)
  • Signal/Noise ratio: 87dB (gemessen im A-Betrieb)
  • Frequency response: 10 à 50.000 Hz (-1.5 dB)
  • Sensitivity: 200 mV (Built-in Mode)
  • Eingangs-Impedanz: 100kΩ
  • Impedanz für Lautsprecher: 4 oder 8Ω

Masse, Gewicht und Ausführung:

  • B x H x T (cm): 37,6 x 19,2 x 34,5
  • Gewicht netto: 19,6Kg
  • in silber oder schwarz erhältlich

 

Datenblatt (PDF)

 

CHF 1 825.00

  • 21 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

Line Magnetic LM-34iA

 

Der LM34iA sind dem 211 und 216 nahe verwandt.

 

Puristisch analog ausgelegt, bietet er 3x analoge Line In (RCA) Eingägne und einen zusätzlichen Pre In (RCA) um den LM-34i mit zusätzlicher Vorstufe als reine Endstufe zu betreiben.

 

Für die Stromversorgung kommt ein speziell designter Torridial Transformer und zwei Breitband EL-Transformer von Japan Audio zum Einsatz.

 

Mittels Röhrenumschalter und Bias Einstellungen lassen sich, für experimentierfreudige, sämtliche Röhrentypen der KT-Familie inklusive KT66, 70, 88, 100, oder auch die Leistungsfähigen 6550 Röhren betreiben um so Klangcharakteristik und Leistung anzupassen. Auch für die Eingangsröhren gibt es diverse Möglichkeiten verschiedener Hersteller, mehr dazu in der Bedienungsanleitung (Link untenstehend)

 

Dem LM34iA lassen sich, mit den Seriemässig eingesetzten EL34 Röhren 40 Watt pro Kanal herauskitzeln.

 

Die Verarbeitung ist nahezu perfekt und bietet handselektierte Komponenten, die auf kleinste Toleranzen und Langlebigkeit ausgelegt sind.

 

Bereits Serienmässig dabei ist die gesteckte Schutzhaube für die Röhren. Mit dem Softstart (30 Sek. Einschaltverzögerung) werden die Röhren geschützt.

 

Kurzübersicht:

  • Push-pull, Klasse AB Röhrenverstärker
  • Von Hand Hartverdrahtet (Point-to-point wiring)
  • Eingangsröhren: 2x 12AX7 und 2x 12AU7
  • Ausgangsröhren: 4x EL34 Röhren
  • Bias Control einstellbar mit VU-Meter
  • Analoge Eingänge: 3 line RCA/Cinch
  • Pre In (Vorverstärkereingang): 1x RCA
  • Lautsprecher Load impedance: 4/8Ω
  • SoftStart and time-delay circuit. (30 Sekunden)
  • Mass gefertigte, gekapselte EI Transformer aus Japan
  • Hochwertige Bauteile wie ALPS volume control Poti und Realcap's
  • abnehmbares Metalgehäuse für die Röhrensektion
  • Infrarot Fernbedienung aus Aluminium für Volumeregelung

 Technische Daten:

  • 2x40W RMS Ultra-linear
  • THD: 1% (1kHz)
  • Signal/Noise ratio: 88dB (gemessen im A-Betrieb)
  • Frequency response: 10 - 50.000 Hz (-1.5 dB)
  • Sensitivity: 200 mV (Built-in Mode)
  • Eingangs-Impedanz: 100kΩ
  • Impedanz für Lautsprecher: 4 oder 8Ω

Masse, Gewicht und Ausführung:

  • B x H x T (cm): 43 x 22 x 36,5
  • Gewicht netto: 19,6Kg
  • in silber oder schwarz erhältlich

 

Datenblatt (PDF)

Testbericht (PDF)

Bedienungsanleitung (PDF)

 

 

CHF 1 825.00

  • 21 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

Line Magnetic LM-88iA

 

Der LM84iA ist dem LM34iA verwandt und bietet doch etliche Optimierungen die sich nicht zuletzt auch klanglich positiv darstellen.

 

Er bietet 3 analoge Line In (RCA) Eingägne und einen zusätzlichen Pre In (RCA) um den LM-84i mit zusätzlicher Vorstufe als reine Endstufe zu betreiben.

 

Für die Stromversorgung kommt ein speziell designter Torridial Transformer und zwei Breitband EL-Transformer von Japan Audio.

 

Der LM84iA liefert mit den abgestimmten, hochwertigen KT88 Röhren von JJ  Triodenmodus schon satte 22 Watt je Kanal und im Ultra-linear Modus bringt er es auf stolze 42 Watt.

 

Die Verarbeitung ist nahezu perfekt und bietet beste, handselektierte Komponenten, die auf kleinste Toleranzen und Langlebigkeit ausgelegt sind.

 

Heutzutage üblicher Schaltungsaufbau eines Verstärkers, abgesehen vom absoluten "Highend" Kleinserien ist die Verbindung mittels Leiterbahnen aus sagen wir mal kostengünstigen Metall. Die Verstärker von Line-Magnetic werden sogenannt Hartverdrahtet, das bedeutet von Punkt A nach Punkt B mittels hochwertigem, isoliertem Kupferdraht. Das ist aufwendiger, (in der Regel teuer) macht das Gerät schwerer, aber es klingt halt auch besser.

 

Bereits Serienmässig dabei ist die gesteckte Schutzhaube für die Röhren. Mit dem Softstart (30 Sek. Einschaltverzögerung) werden die Röhren geschützt.

 

Fazit Stereoplay Testzeitschrift 6/22

"Das ist ein großartiger Vollverstärker. Bestellen, aufbauen...ein Fehlkauf ist nach meinen Ohren und Herzen ausgeschlossen." Preis/Leisung: Überragend

 

Kurzübersicht:

  • Push-pull, Klasse AB Röhrenverstärker
  • Von Hand Hartverdrahtet (Point-to-point wiring)
  • Eingangsröhren: 2x 6CL8A (Mullard) und 2x 12BH7 (Electro Harmonix)
  • Ausgangsröhren: 4x KT88 Röhren (JJ)
  • Bias Control einstellbar mit VU-Meter
  • Analoge Eingänge: 3 line RCA/Cinch
  • Pre In (Vorverstärkereingang): 1x RCA
  • Lautsprecher Load impedance: 4/8Ω
  • SoftStart and time-delay circuit. (30 Sekunden)
  • Mass gefertigte, gekapselte EI Transformer aus Japan
  • Hochwertige Bauteile wie ALPS volume control Poti und Realcap's
  • American MIT Coupling Capacitors
  • German MCAP Coupling Capacitors
  • abnehmbares Metalgehäuse für die Röhrensektion
  • Infrarot Fernbedienung aus Aluminium

 Technische Daten:

  • 2x30W RMS Triode 2x42W RMS Ultra-linear
  • THD: 1% (1kHz)
  • Signal/Noise ratio: 87dB (gemessen im A-Betrieb)
  • Frequency response: 10 à 50.000 Hz (-1.5 dB)
  • Sensitivity: 200 mV (Built-in Mode)
  • Eingangs-Impedanz: 100kΩ
  • Impedanz für Lautsprecher: 4 oder 8Ω

Masse, Gewicht und Ausführung:

  • B x H x T (cm): 43 x 22 x 36,5
  • Gewicht netto: 19,6Kg
  • in silber oder schwarz erhältlich

 

Datenblatt (PDF)

Testbericht (PDF)

Bedienungsanleitung (PDF)

 

CHF 3 190.00

  • 21 kg
  • verfügbar
  • 5 - 20 Tage Lieferzeit

Preisliste Line-Magnetic Röhrenverstärker und Lautsprecher 8. 2022

weitere Komponenten von Line-Magnetic auf Anfrage, siehe Preisliste oben